Ein interaktives Spiel zu Klimaerwärmung und Klimamodellen
Datum
02
.
07
.
 
 
02
.
07
.
2021
 → 
15:00
 
 
20:00
 Uhr
Format
Live Demonstration
Zielgruppe
Jugendliche (13–18 Jahre)
Erwachsene (ab 18 Jahre)
Sprache
Deutsch
Analoge/digitale Veranstaltung
analog

AKTIONSSTAND

Wie werden Klimamodelle "gemacht"? Was haben sie mit Gerechtigkeit zu tun? Studierende eines Q-Team-Seminars an der Humboldt-Universität Berlin, geleitet von Juliane Schumacher (Leibniz-Zentrum Moderner Orient), haben dazu ein Brettspiel erstellt. Alle sind herzlich eingeladen, mitzuspielen und zu diskutieren!

EINTRITT FREI
Weiterführendes Material

Referent*innen
Veranstalter
Leibniz-Zentrum Moderner Orient
Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit
Bologna.lab, HU Berlin und Scientists4Future
Die Veranstaltung wird unterstützt von
Zugangsbeschränkung

Im Rahmen der Kontaktreduzierung zur Eindämmung des Coronavirus steuern wir ggf. den Zutritt, um die Personenzahl zu begrenzen und Abstände zu gewährleisten.

Ein negativer Schnelltest ist gemäß der aktuellen Infektionsschutzverordnung nicht notwendig.

Covid-19 Schutzmaßnahmen

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, gelten die gängigen Infektionsschutzmaßnahmen. Bitte beachten Sie vor Ort die AHA-Formel: Pflicht zum Tragen einer Maske, Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern, Hygiene beachten.

Etage/Raum des Events