Psychologische Strategien für den gesunden Umgang mit dem pandemischen Alltag
Datum
12
.
08
.
 
 
.
.
2021
 → 
18:00
 
 
 Uhr
Format
Vortrag
Zielgruppe
Erwachsene (ab 18 Jahre)
Sprache
Deutsch
Analoge/digitale Veranstaltung
analog

Corona stand vor der Tür und wollte nur „kurz“ bleiben – es vergingen vier Wochen, dann Monate, und nun… Die Pandemie stellt uns Menschen vor enorme Herausforderungen. In einem interaktiven Beitrag mit szenischen Elementen präsentiert die Psychologische Hochschule Berlin wissenschaftlich erforschte Verhaltensmaßnahmen und mentale Strategien, die uns helfen, diese und andere Ausnahmesituationen zu meistern.

Weiterführendes Material

Referent*innen

Prof. Frank Jacobi, Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Psychologische Hochschule Berlin

Veranstalter
Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit
Die Veranstaltung wird unterstützt von
Zugangsbeschränkung

Im Rahmen der Kontaktreduzierung zur Eindämmung des Coronavirus, haben Sie die Möglichkeit, sich vorab ein kostenloses Ticket für diese Veranstaltung zu reservieren. Damit haben Sie einen Platz sicher und vermeiden mögliche Wartezeit. Die Freischaltung des Reservierungslinks erfolgt Mitte Juni.

Auch ein Besuch ohne Reservierung ist möglich, allerdings unterliegen die Veranstaltungen Beschränkungen bei der maximalen Besucherzahl, sodass ein spontaner Zutritt nicht garantiert werden kann.

Ein negativer Schnelltest ist gemäß der aktuellen Infektionsschutzverordnung nicht notwendig.

Covid-19 Schutzmaßnahmen

Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, gelten die gängigen Infektionsschutzmaßnahmen. Bitte beachten Sie vor Ort die AHA-Formel: Pflicht zum Tragen einer Maske, Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern, Hygiene beachten.

Etage/Raum des Events